aktuelle News

SONDERAUSSTELLUNG im MOZARTHAUS VIENNA ab 31. Jänner 2014: Antonio Salieri & Christoph Willibald Gluck

Antonio Salieri - Die Fakten
Christoph Willibald Gluck zum 300. Geburtstag

Mozarthaus Vienna
1010 Wien, Domgasse 5
täglich geöffnet von 10 - 19 Uhr

Die Ausstellung läuft bis zum 11. Jänner 2015

Antonio Salieri, Ölbild von Joseph Willibrord Mähler, 1816
© Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Antonio Salieri. Die Fakten


Eine Ausstellung des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde im Mozarthaus Vienna
Mit Peter Shaffers bzw. Miloš Formans „Amadeus“ wurde Antonio Salieri wieder zu einem weltbekannten Komponisten. Obwohl Shaffer wie Forman keine Biographie Mozarts oder Salieris beabsichtigt haben, ist das von ihnen gezeichnete Bild Salieris heute jedermann präsent. Die Ausstellung stellt dem nun den authentischen Salieri gegenüber – in allen Facetten seines Lebens und seiner Tätigkeiten. Natürlich wird sein Verhältnis zu Mozart beleuchtet, aber es geht auch um Salieri als Lehrer einer ganzen Komponistengeneration.



Christoph Willibald Gluck. Zum 300. Geburtstag

Christoph Willibald Gluck. Zum 300. Geburtstag

Christoph Willibald Gluck
Portrait, Kopie nach Joseph-Siffred Duplessis
© Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Christoph Willibald Gluck. Zum 300. Geburtstag

Das Mozarthaus Vienna erinnert mit der Ausstellung ausgewählter Objekte aus dem Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien an diesen Komponisten, mit dem sich Mozart zeitlebens beschäftigt hat und in gutem persönlichen Kontakt stand. Grund genug, Gluck mit Musikhandschriften, Erstausgaben und Erinnerungen an seine Wirkungsstätten in Erinnerung zu rufen, umso mehr, als Mozart Glucks Amtsnachfolger als K.K. Kammerkompositeur war.

KONZERTE im BÖSENDORFER-SAAL im MOZARTHAUS VIENNA

www.mozarthausvienna.at/site/aktuelles
www.mozarthausvienna.at/site/konzerte