Josef Frank

Josef Frank

Kunstgewerbeschule Wien

Josef Frank lehrte von 1919 bis 1925 an der Kunstgewerbeschule Wien. 1925 gründete er zusammen mit Oskar Wlach die Firma »Haus und Garten« in Wien und leitete 1930 bis 1932 den Bau der Wiener Werkbund-Siedlung. Er übernahm die Gesamtleitung und auch die Auswahl der eingeladenen Architekten, unter ihnen Adolf Loos, Josef Hoffmann, Oskar Strnad, Clemens Holzmeister, Oswald Haerdtl, Gerrit T. Rietveld, u.a.

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Emigration und Einfluß

1934 emigrierte Frank nach Schweden, nach 1938 konnte er wegen des »Anschlusses« Österreichs an das Deutsche Reich nicht mehr nach Wien zurückkehren. Frank hatte wesentlichen Einfluß auf das schwedische Design der Nachkriegszeit.