Kaiser

Kaiser

* Ausverkaufte Sondermodellreihe *

Im Jahre 1869 wurde dem japanischen Kaiser vom österreichischen Kaiser ein Instrument als Geschenk überreicht. Dieser reich verzierte Flügel verbrannte wenig später im Palast des Tenno. Geblieben sind nur die Pläne, die nun Grundlage für die Produktion des Kaiserflügels sind. Es ist das eine genaue Nachbildung des damaligen Instruments. Die reich geschnitzten Verzierungen und Vergoldungen werden in minutiöser Handarbeit erstellt und verleihen dem Flügel einen ganz besonderen imperialen Touch.

Die dekorativen Figuren auf den Lysenen wurden von Gerhard Sindelar entworfen.