Theophil Hansen

Theophil Hansen

Flügel nach einem Entwurf von Theophil Hansen

Theophil Hansen wurde 1813 in Kopenhagen geboren. Er besuchte die Königliche Bauakademie in Kopenhagen und ging 1838 mit einem dänischen Reisestipendium für acht Jahre nach Athen, wo er den griechischen Baustil eingehend studierte und sich auch mit byzantinischen Kunstformen befaßte.

Gesamtansicht

Gesamtansicht

Werkzeichnung

Werkzeichnung

Von Athen nach Wien

Als Hansen für sich dort keine Entwicklungsperspektiven mehr sah, ging er nach Wien, wo er zunächst Assistent des Architekten Förster war, ehe er 1852 sein eigenes Büro eröffnete. Sein erster großer Auftrag war der Bau des Arsenals, 1858 erbaute er die protestantische Kirche auf dem Matzleinsdorfer Friedhof. Die Kirche ist im byzantinischen Stil errichtet, integriert aber auch Elemente anderer Baustile.

Gesamtansicht

Gesamtansicht