Veranstaltungsarchiv

PROGRAMM BÖSENDORFER-SAAL im MOZARTHAUS VIENNA

Sie finden hier unser Bösendorfer-Saal Programm ab Oktober 2010



OKTOBER 2010


Sonntag, 24.10:
ACHTUNG: Beginn um 19:00 Uhr
EINTRITT FREI


DUOABEND
Moo sun KIM,
Violine & Jung Ju ROH, Klavier
Werke von Mozart, Ravel, C. Saint-Saëns, S.Prokofiev 

Programmfolge:
W.A.Mozart: Violinsonate in Es-Dur K.481
M.Ravel: Tzigane 

Pause
C.Saint-Saens: Havanaise, op.83 
S.Prokofiev: Violinsonate No.2 in D-Dur Op.94a

________________________________________________

Donnerstag, 28.10.,
19.30, Karten:
15.-/10.-


KLAVIERABEND & CD PRÄSENTATION Dora Deliyska
Werke von Chopin und Liszt

Programmfolge Dora Deliyska:
F. Chopin: Valse in h-Moll, op.69, Nr.2
Valse in e-moll, op. posth.
F. Liszt: Ballade Nr.2 in h-Moll
F. Chopin: Ballade Nr.1 in g-Moll
Ballade Nr.4 in f-Moll

Pause
F. Chopin: ausgewählte Präludien op.28
F. Liszt: Valse imrpomptu
Faust Valse from Gounod´s opera "Faust"
________________________________________________


NOVEMBER/DEZEMBER 2010
ACHTUNG! 2 Zusatztermine Axel Zwingenberger am 27. u.28. Nov. 

AXEL ZWINGENBERGER
gibt auch im neuen Bösendorfer-Saal seine beliebte Konzertserie vor Weihnachten:

NEU!!!!ZUSATZKONZERTE!!!!!!!
Montag , 27. November 2010
Sonnatag, 28. November 2010


Montag, 29. November 2010
Dienstag, 30. November 2010
Mittwoch, 1. Dezember 2010 und
Freitag, 3. Dezember 2010

jeweils um 19.30

Karten:
einheitlich EURO 30.-
(Am Donnerstag, 2. Dezember, spielt Axel ausnahmsweise im Davis, 1210 Wien, Kürschnergasse 9)  
_______________________________________________

Dieses Konzert konnte endlich fixiert werden!

15.Dezember 2010
Beginn: 19:30 Uhr

WEIHNACHTSKONZERT
„Spiritual Standards“
WEIHNACHTSKONZERT mit  
Jan von Klewitz, Saxophon
Markus Burger, Klavier
Selten ist besinnliche Musik so zeitgemäß und mit so tief empfundenen Respekt interpretiert worden wie von Burger und Klewitz. Ihr Vortrag ist Meditation, fast wie ein Gebet.

Karten: 20.- EURO

Die schönsten und bekanntesten deutschen Choräle, Kirchen- und Weihnachtslieder werden durch das Zwiegespräch von Klavier und Saxophon gekonnt in einer Symbiose von Tradition und Improvisation eingebettet.
Die CD "Spiritual Standards", welche bei dem renomierten Label "Jazzline" erschienen ist, wurde mit Komplimenten Überschüttet und war als eines der wenigen deutschen Alben der letzten Jahre in den Jazz-Charts unter den Top 20, einen Platz hinter dem legendären "Officium" - Album von Jan Garbarek und dem Hillard-Ensemble.
Jan von Klewitz und Markus Burger arbeiten schon seit einem Jahrzehnt in verschiedenen Projekten zusammen und sind längst ein fester Bestandteil der deutschen Musikszene.
Selten ist christliche Musik so zeitgemäß und mit so tiefempfundenen Respekt interpretiert worden wie von Burger und Klewitz. 
The most well known chorals, church hymns and old German Christmas carols stand as the foundation for one of the most exciting musical projects of the 1990s. Critically acclaimed German jazz performers Jan von Klewitz and Markus Burger blend modern improvisation with the art of interpreting baroque music while preserving its integrity in Spiritual Standards.
 
"Since the traditional notation of church hymns was always used by organists to improvise-even in the middle ages- we are reviving this concept which is very close to the principles of jazz", Burger said in an recent interview.
 
Staying very near to the original melodies and canti firmi, the artists improvise in a linear manner as opposed to improvising over the harmonic structure, returning to one of the root principles of jazz. Their choice of tunes shows that these old songs are true standards, able to compete with today's best rock and soul ballads in emotional strength. 
 


___________________________________________________


Kartenreservierungen für den "Bösendorfer-Saal im Mozarthaus Vienna" unter 504 66 51- 311Frau Lisa Wimmer.
 Programmänderungen vorbehalten

Wichtiger Hinweis:
Im Bösendorfer Stadtsalon (Wien I) steht allen Profi- und HobbypianistInnen das große Salon-Studio mit einem neuen, bestens gepflegten Bösendorfer Konzertflügel 290 Imperial sowie einem Bösendorfer- Konzertflügel 280 zur Verfügung.
Im kleinen Solo-Studio erwartet Sie ein Bösendorfer-Flügel 170.

Die Studios werden nach Terminvereinbarung vermietet. BÖSENDORFER-SAAL im MOZARTHAUS VIENNA Axel Zwingenberger Dora Deliyska spielt am 28. Oktober um 19.30 im Bösendorfer-Saal im Mozarthaus Vienna Chopin und Liszt Markus Burger & Jan von Klewitz
....spielen am Mittwoch, 15. Dezember 2010, 19:30  ein besinnliches Konzert im Bösendorfer-Saal im Mozarthaus Vienna.

GOOD NEWS Kampagne
Bösendorfer-Saal & Studios