Veranstaltungsarchiv

Freitag, 7. September 2012, 19.30 KLAVIERABEND Lydia Stemmer

Die junge Pianistin Lydia Stemmer arbeitet ambitioniert und leidenschaftlich an ihrer Karriere und präsentiert an diesem Abend Werke von Bach, Beethoven, Brahms, Bedford und Liszt.

BÖSENDORFER-SAAL im MOZARTHAUS-VIENNA
Domgasse 5
1010 Wien

Beginn 19.30
Einlass etwas nach 19 Uhr

EINTRITT FREI

Zählkartenreservierung unter +43-1-504 66 51-144
per Mail: stefan.radschiner@boesendorfer.com



DAS PROGRAMM

J.S.Bach: Präludium & Fuge in d-Moll BWV 851
               aus dem Wohltemperierten Klavier I

F.Liszt: Etüden op.1 nos.1&12 in C-Dur und b-Mollaus „Douze Etudes“

David Bedford: Toccata in G-Dur

J.Brahms: Rhapsodie in g-Moll op.79 no.2

L.v.Beethoven: Sonate #5 in c-Moll op.10 no.1
1.Satz: Allegro molto e con brio
2.Satz: Adagio molto
3.Satz: Prestissimo



DIE KÜNSTLERIN

Lydia Stemmer wurde 1994 in Wien geboren und genoß seit ihrem 9. Lebensjahr intensiven privaten Klavierunterricht. Im Verlauf der Jahre verstärkte sich ihr Wunsch, Konzertpianistin zu werden. Zur Zeit steht sie kurz vor Ihrem Studienbeginn an der Wiener Musikuniversität. Ihre Lieblingskomponisten sind:
Rachmaninow, Beethoven, Brahms, Chopin, Grieg und Debussy.