2011 Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb

30. Internationaler Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb 2011

Der Internationale Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb feiert 2011 ein rundes Jubiläum. Seit 30 Jahren bietet dieser von der Wiener Kammeroper veranstaltete Wettbewerb jungen Talenten die Möglichkeit, internationale Kontakte für ihre zukünftige Karriere zu knüpfen.

Das Konzept, auf allen Kontinenten Vorauswahlen durchzuführen und die vielversprechendsten KünstlerInnen zum Hauptbewerb nach Wien einzuladen, hat sich in all den Jahren bewährt und einer Vielzahl von hochtalentierten SängerInnen zu Engagements an den Opernhäusern der Welt verholfen.

Die strahlenden Sieger 2010

Die strahlenden Sieger 2010

v.l.n.r.: 1. Preis Operette: Yitian LUAN (China)
1. Preis Oper: Antonio POLI (Italien)
2. Preis Oper: Agnieszka ADAMCZAK (Polen)
3. Preis Oper: Miklós SEBESTYÉN (Ungarn)

Vorauswahlen für Oper und Operette: von Amsterdam bis Moskau, von Kapstadt bis Beijing

2011 finden Vorauswahlen von März bis Juni in rund 50 Städten auf allen Kontinenten statt. Die 150-160 besten SängerInnen werden nach Wien eingeladen.

Eine Besonderheit dieses Wettbewerbes ist nicht zuletzt die Besetzung der Jury, der ausschließlich Fachleute angehören, die für den Einsatz der jungen Talente in der Praxis verantwortlich zeichnen. Diese internationale Jury aus Opernintendanten und Casting-Direktoren (in diesem Jahr u.a. von der Metropolitan Opera New York, dem Royal Opera House Covent Garden London, der Deutschen Oper Berlin und der Wiener Staatsoper) sowie zahlreiche Agenten und internationale Medienvertreter haben den Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb zur „Wallstreet der Kehle“ gemacht.

In ihren Händen liegt wieder die bewährte Organisation: Isabella Gabor und Holger Bleck (Direktion der Kammeroper)

In ihren Händen liegt wieder die bewährte Organisation: Isabella Gabor und Holger Bleck (Direktion der Kammeroper)

Die erfolgreiche Kooperation mit den österreichischen Universitäten und Hochschulen wird auch heuer wieder fortgesetzt, da die Teilnahme von in Österreich Studierenden den Veranstaltern ein besonderes Anliegen ist und sie so die spezielle Förderung österreichischer Sängerinnen und Sänger gewährleisten können.

Der schöne Saal der Wiener Kammeroper

Der schöne Saal der Wiener Kammeroper

Internationaler Belvedere Opern-Korrepetitionswettbewerb 2011

Bis 1988 war der Wettbewerb der Oper vorbehalten, dann wurde er um die Sparte Operette erweitert, und 2000 schließlich kamen auch die Liedbegleiter "unter "Wéttbewerbsdruck". Der internationale Wettbewerb für Opern-Korrepetition erfreut sich seitdem Jahrfür Jahr steigender Beliebtheit.

Vorauswahlen für den Korrepetitionswettbewerb

Teilnehmer/innen aller Nationen, 1978 und später geboren, sind zugelassen.
Termine der Vorauswahlen (in Klammer der jeweilige Anmeldeschluss: www.wienerkammeroper.at) sind:

Stuttgart Kammertheater 23.03.2011  (09.03.2011)
Köln Hochschule für Musik Konzertsaal 30.03.2011 (16.03.2011)
Brüssel Opéra National de la Monnaie 11.04.2011 (28.03.2011)
London Royal Opera House Covent Garden 14.04.2011 (31.03.2011)
Paris Opéra National de Paris-Bastille 19.04.2011 (05.04.2011)
Graz Opernhaus 03.05.2011 (19.04.2011)
Amsterdam Opera Studio Nederland 06.05.2011 (22.04.2011)
Düsseldorf Deutsche Oper am Rhein 06.05.2011 (22.04.2011)
Berlin Deutsche Oper Berlin 23.05.2011 (09.05.2011)
New York Metropolitan Opera House – List Hall 24.05.2011 (10.05.2011)
Wien Wiener Kammeroper 21.06.2011 (03.06.2011)

Anmeldegebühr: € 50,- (nicht rückerstattbar)DirektanmeldungMONTREAL – J.A.L.National Canadian Lyric Audition Anfang April 2011           TORONTO – J.A.L.National Canadian Lyric Audition Anfang April 2011         VANCOUVER – J.A.L.National Canadian Lyric Anfang April 2011

Théâtre Lyrichorégra 20, Jeunes Ambassadeurs Lyriques, 4946 rue HortiePIERREFONDS (Montréal) (Qu) H8Y 123, Canada. Für genauere      Informationen kontaktieren Sie: Alain Nonat: anonat.120@gmail.com

Anmeldegebühr für Montréal, Toronto und Vancouver $C 85,-

Obige Terminangaben ohne Gewähr.

Hauptpreise Opern-Korrepetition

1. Preis:            1.000 € „Staetshuys Antik Preis Amsterdam“
gestiftet von Jan Meulendijks und Bart Schuil

Sonderpreis:      1.000 € "Bösendorfer Preis"
gestiftet von der Firma Bösendorfer, Wien-Wiener Neustadt

Anmeldung zum Opern-Korrepetitionswettbewerb 2011

Per e-mail: belvedere@wienerkammeroper.at
Per Fax: +43-1-512 01 00 30
Per Post: Wiener Kammeroper; A-1010 Wien, Fleischmarkt 24

Austragungsort: Wiener Kammeroper, 1010 Wien, Fleischmarkt 24

Ausführliche Informationen zum 30. Internationaler Hans Gabor Belvedere Gesangswettbewerb 2011 (einschl. Korrepetitionswettbewerb) finden Sie unter:
www.wienerkammeroper.at/gesangswettbewerb.de.php

(rulö)                                                                                                                                (Fotocredits: Christian Husar, Réne Del Missier)