Unsere feine Auswahl


Ob Klavier oder Konzertflügel, besonderes Sammlerstück oder schmuckvolles Design - Bösendorfer bietet Ihnen eine feine Auswahl an Instrumenten für jede räumliche Umgebung, ausgewählt nach Ihrem Geschmack.

mehr

Seit dem Jahr 1828


verbinden wir Qualität aus Meisterhand mit unserer Leidenschaft für Musik und widmen uns mit bedingungsloser Hingabe jedem feinsten Detail unserer Bösendorfer Instrumente. Bis zu 587 Stunden Meisterhandwerk. Pure Emotion. Handgefertigt in Österreich.

mehr
Default Alt-Tag

Klangschmiede


Das kulturelle und musikalische Bewusstsein von Bösendorfer geht zurück bis ins Jahr 1828, dem Gründungsjahr des Unternehmens. Ignaz Bösendorfer ist zutiefst davon überzeugt, dass Flügel nicht nur technisch brillieren, sondern Pianisten mit ihrem Klang inspirieren sollten. Schon damals verbindet er Qualität aus Meisterhand mit seiner Leidenschaft für Musik und verzaubert Künstler wie Publikum gleichermaßen. Heute ist Bösendorfer die älteste Klaviermanufaktur der Welt im Premiumsegment. Nur wenige hundert Instrumente bauen wir jedes Jahr mit absoluter Hingabe zum Detail. Jedes unserer Instrumente ist so einmalig wie ihre Besitzerinnen. Individuell und einzigartig in Zeiten von Massenproduktion und Gleichförmigkeit. Seit jeher fertigen wir alle Instrumente exklusiv in Österreich an – von Hand, von unseren Kunsthandwerkern, die über Jahrzehnte und Generationen ihr Können und Wissen weitergegeben und verfeinert haben.

Tradition ist die Weitergabe des Feuers, nicht die Anbetung der Asche.

Gustav Mahler

Eine klangvolle Berührung


Jeder Bösendorfer ist klanglich einzigartig.

Unsere Klavierschmiede bietet eine feine Auswahl von acht Flügelmodellen von 155 bis 225 und zwei Konzertflügel 280VC - Vienna Concert und 290 Imperial, plus zwei Konzertklaviere, Grand Upright 120 und 130. Ganz nach dem Leitgedanken des Gründers setzen wir auch heute noch neue Maßstäbe. In unzähligen Stunden ausgefeilter Handarbeit entstand unsere neueste Entwicklung – die VC (Vienna Concert) Technologie – mit den Modellen Concert Grand 280VC und Grand Piano 214VC. Diese Hingabe zum Detail hören und fühlen Sie und begleitet Sie zudem für mehr als eine Generation: Der unverwechselbare Klang des Bösendorfers.

Wertvolles Erbe


Wien, um 1850: Ignaz und Ludwig Bösendorfer streben nach einer klanglichen und visuellen Ästhetik, die dem kompromisslosen Qualitätsbewusstsein der Wiener Meisterhandwerker Ausdruck verleiht. Sie entwickeln und bauen unter dem Einfluss von großen Komponisten und Pianisten, die in Wien – der Weltstadt der Musik – leben und arbeiten, außergewöhnliche Instrumente. Zwei geniale Handwerker haben den Grundstein für den Bösendorfer Klang gelegt. Es ist unsere Aufgabe dieses wertvolle Gut zu bewahren und an die kommende Generation weiterzugeben.

Default Alt-Tag

Handgefertigter Sound



Handgefertigte Bösendorfer Bass Saiten

Bösendorfer Klang


Zart, tobend laut und schmetternd: der künstlerische Ausdruck kennt keine Grenzen am Klavier. Nicht umsonst wird das Klavier oft als Königin der Instrumente bezeichnet. Der Bösendorfer Klang - warm und volltönend im Bass, brilliant verspielt im Diskant, farbenprächtig in der Mittellage - ist unser Markenzeichen, der Unterschied, den man nicht nur hört, sondern erlebt. Das Zusammenspiel vom meisterlichen Spiel und technische Raffinesse mündet in Begeisterung des Publikums. Diesem unvergesslichen Klang haben wir uns verschrieben. Schon für nahezu 2 Jahrhunderte.

Menschlich


Musik ist so alt wie die Menschheit selbst und versetzt das menschliche Wesen in Schwingung. Ohne die menschliche Berührung wäre ein Klavier wohl nur ein Einrichtungsgegenstand. Die Hingabe unserer Bösendorfer Artisanen - jeden Tag - verleiht unseren Instrumenten den besonderen Klang. Der besondere Feinschliff aus Jahrzehnten an Erfahrung und meisterhafter Erprobung des eigenen Könnens. Technische Raffinesse und menschliche Emotion im Meisterhandwerk Klavierbau vereint.

Der besondere Feinschliff



Intonieren und verfeinern des Klanges
des Konzertflügels 280VC

Unser Team


Knapp 120 MitarbeiterInnen zählt Bösendorfer, die jeden Tag dafür sorgen, dass der Bösendorfer Klang in alle Welt gelangt. An insgesamt 3 Standorten in Wien und Umgebung - Flagship Store im Musikverein, Service Center Schleiergasse und Manufaktur in Wiener Neustadt - wird verkauft, am Klang gefeilt, intoniert und produziert. Für den weltweiten Vertrieb greift Bösendorfer auf das Partnernetzwerk von Yamaha zurück. Seit 2015 steht das Unternehmen unter der Leitung von Sabine Grubmüller und ihrem Management Team.

Default Alt-Tag

Geschäftsführerin Mag. (FH) Sabine Grubmüller, Mag. (FH) Sandra Weichselbraun (Corporate Planning and Administration), Thomas Broukal (Technical & Manufacturing Director) und Ferdinand Bräu (Senior Product Designer & AR Manager)

Default Alt-Tag

Geschäftsführerin Sabine Grubmüller

Default Alt-Tag

Sales & Marketing Direktor Dr. Peter von Seherr-Thoss

Yamaha und Bösendorfer


Im Januar 2008 kauft der japanische Konzern Yamaha die Klaviermanufaktur Bösendorfer. Bedacht auf das wertvolle Kulturgut, das Bösendorfer darstellt, wird die Manufaktur als eigenständige, österreichische GmbH weitergeführt. Die erfolgreiche Restrukturierung mit einem in der Musikbranche erfahrenen Besitzer helfen Bösendorfer enorm. Obwohl im Vertrieb eng mit Yamaha zusammengearbeitet wird, werden weiterhin alle Instrumente in Wiener Neustadt gefertigt und Produktionsentwicklungen nur im eigenen Produktionsteam ausgetüftelt. Bösendorfer fokussiert sich weiterhin auf die exklusive Fertigung von knapp 300 Instrumenten pro Jahr, die in akribischer Handarbeit ausschließlich in Österreich gefertigt werden.

Bösendorfer Salon im Musikverein


Seit 1914 und noch heute dort zu finden: Der Bösendorfer Salon und Flagship Store im Musikverein, Bösendorferstraße 12 | Canovagasse 4. Das Klavierfachgeschäft mit Hörgenuss Garantie.

mehr