Collector's Item


Opus 50.000
Das Unikat des wertvollen Bösendorfer Erbes. Zeitlos und Einzigartig. Das Einzelstück der Wiener Klavierschmiede.

Weiterlesen
Goldene Adele
Gustav Klimt Bösendorfer Artist Series. Das Werk eines Wiener Genius, der Klang der Wiener Klaviermanufaktur. Die Bösendorfer Artist Series featuring die Goldene Adele von Gustav Klimt.

Weiterlesen
Grand Bohemian
Unsere wohl opulenteste Flügelkreation beruht auf der Zusammenarbeit von Franco Castelluccio, einem international renommierten Künstler, und Richard Kessler, Eigentümer der mehrfach ausgezeichneten „Grand Bohemian Boutique Hotels“ und leidenschaftlicher Kunstsammler. Verbunden durch die Liebe zum Detail entstand ein ästhetisches wie auch musikalisches Gesamtkunstwerk.

Weiterlesen
Oscar Peterson
Eine Jazz Legende. Ein Jazz Pianist wie es nur sehr wenige gab: Oscar Peterson. Zum Andenken an den großen Meister haben wir eine Flügelserie designed.

Weiterlesen
Cocteau
Jean Cocteau Bösendorfer Artist Series. Ein Visionär, seiner Zeit voraus. Jean Cocteau, Schriftsteller, Designer Autor, Maler und Filmemacher, und Zeitgenosse Picassos. Zum 66. Geburstag vom Menton Musik Festival designen wir den Bösendorfer Cocteau Limited Edition.

Weiterlesen
Dragonfly
The use of different types of wood for designing ornaments as well as flower and animal motives has always been a symbol of extravagance and luxury, as evidenced by the majority of historic furniture and pianos decorated with precious inlaid work. Empress Maria Theresa and her husband, Francis I, Holy Roman Emperor, passionately collected plants for their magnificent gardens and monumental greenhouses. The empress turned Schönbrunn Palace into an imperial summer residence and the glamorous heart of life at the court. Leading statesmen and major personalities from the world of art and culture were guests at the palace. Schönbrunn’s Baroque garden was a grand representation of the court and a continuation of the impressive interior projected to the outside world. The painter Johann Wenzel Bergl, famous in the 18th century, decorated several of the rooms on the ground floor with plant and animal motives that reveal a love for detail. The nature-loving Empress Elisabeth (Sisi) also delighted in the magnificent gardens and mural paintings in her later years. To this day, the rooms designed by Bergl remain among the palace’s three most sumptuous room ensembles. This instrument is an homage to the magnificent gardens and mural paintings of imperial luxury and an enchanting snapshot of nature. Limited to 18 Model 200 grand pianos in polished black, each instrument from this series is given an individually numbered brass plaque.

Weiterlesen
Beethoven
32 Sonaten. 32 Meisterwerke. 1 Komposition. Beethoven lebt und arbeitet in Wien für den Rest seines Lebens und festigt damit Wiens Position als musikalisches Zentrum Europas. Hier komponiert er alle seine unsterblichen Meisterwerke. Ob seine monumentalen Symphonien oder die unvergesslich klingenden Klaviersonaten, der Großteil seiner Werke soll in Wien uraufgeführt werden. Ignaz Bösendorfer gründet seine Klavierfabrik im Jahre 1828, ein Jahr nach Beethovens Tod. Seine Klangvorstellungen sind sehr geprägt vom kulturellen Umfeld in Wien, das zutiefst von Beethoven beeinflusst war. Aus diesem Grund wählen auch viele bedeutende Künstler ein Bösendorfer Klavier für ihre Aufführungen von Beethovens Werken. Mit unserem Modell Beethoven ehren wir diesen großen Komponisten im Jahr 2013, welches sowohl das Jahr des 14. Internationalen Beethoven Klavierwettbewerbs in Wien ist, als auch der 185. Geburtstag unseres Unternehmens.

Weiterlesen