Default Alt-Tag

Aktuelle Veranstaltungen und Neuigkeiten


Konzertnachlese: Daniil Trifonov im Konzerthaus Wien
"Atemberaubende Virtuosität" und "orgiastischer Farbenrausch"
Schon in jungen Jahren wurde Trifonov als außergewöhnliches und vielversprechendes Klaviertalent des letzten Jahrzehntes bezeichnet. Im Konzerthaus in Wien zeigte er am 1. Juli im Großen Saal auf einem Bösendorfer 280VC sein Können. Auf dem Programm standen Szymanowski, Debussy, Prokofjew und Brahms.

Weiterlesen
Neue Kooperation mit dem Kammermusikfest Lockenhaus
08.07.2021
Wir freuen uns auf die neue Partnerschaft zwischen dem renommierten Kammermusikfest Lockenhaus und Bösendorfer
1981 von Gidon Kremer gegründet, entwickelte sich das Festival schnell zu einer international anerkannten Oase der Kammermusik. Die beeindruckende Ritterburg mit ihrem Rittersaal, der den Templern als geheimer Versammlungsort gedient haben soll, und die wunderschöne Barockkirche Lockenhaus bieten inmitten der Wälder des Mittelburgenlands bezaubernde Aufführungsorte. Das Festival dient seit jeher als Ort für Entdeckungen, Experimente, die Präsentation junger oder noch unbekannter Künstler, den Aufbau künstlerischer Partnerschaften und lebenslanger Freundschaften durch gemeinsames Musikmachen auf höchstem Niveau.

Weiterlesen
„Bösendorfer Festival“ Wiener Neustadt – neue Termine
Ab 16. September geht das „Bösendorfer Festival“ weiter.
Die neuen Termine und das Programm wurden auf der Terrasse des „Tscherte“ bei den Kasematten in Wiener Neustadt mit Festival-Intendant und Pianist Florian Krumpöck und der 13-jährigen Nachwuchspianistin Soley Blümel präsentiert. Corona bedingt musste das im Oktober 2020 gestartete Festival nach nur zwei Konzerten abgebrochen werden.

Weiterlesen
CD-Präsentation: Mélody Zhao
Joseph Haydn Complete Piano Concerto
»Was die schweizerische Pianistin Melodie Zhao und Howard Griffiths hier vorlegen, ist sensationell gut. Temperamentvoll, virtuos, überaus lebendig artikuliert servieren sie diese oft als belanglose Frühwerke missverstandenen Konzerte.« (Fono Forum 04/ 2021)

Weiterlesen
CD-Präsentation: Carlo Grante
Johannes Brahms - The Complete Sonatas and Variations for Solo Piano
Eine Sache, die mir an Grantes Spiel sofort gefiel, war, dass er eine Differenzierung in der Herangehensweise an Brahms' Originalwerke und die Variationen, die er basierend auf der Musik von Händel, Paganini, Schumann und einem ungarischen Lied schrieb, vornimmt, die alle einen völlig anderen Zugang zum Rhythmus erfordern. (Lynn René Bayley, Art Music Lounge)

Weiterlesen
Mozart Italia Castelli Romani und Off th Hook Arts präsentieren:
Bösendorfer-Rezital mit Carlo Grante
Live aus dem Konzertsaal der Casa Delle Culture e Della Musica in Velletri, entführt Bösendorfer-Artist Carlo Grante im Rahmen der 6-teiligen Konzertreihe "Bösendorfer-Rezital" in die Welten von W. A. Mozart, Johannes Brahms und anderen Komponisten. Vor jedem Konzert wird der Pianist gemeinsam mit dem Komponisten Bruce Adolphe die jeweiligen Werke im Rahmen eines Gesprächs vorstellen. Versüßt wird dieses musikalische Stelldichein mit einem kleinen musikalischen Rätsel, basierend auf den Werken und den Komponisten des Abends. Ein musikalischer Moment der besonderen Art!

Weiterlesen
Neuer Flügel aus der Marquetry Series
27.04.2021
Collector’s Item Camellia
Seit Jahrtausenden verströmen die Blüten der Kamelie ihren zarten Duft, ihre Farbenpracht und einen Hauch von Exotik. Ihre Blütezeit im Palmenhaus von Schloss Schönbrunn in Wien ist fast überschritten, doch ihr Zauber ist für immer eingefangen in unserem neuen Collector’s Item Flügel Camellia.

Weiterlesen
Nachruf zum Tode Christa Ludwig
Sie ist einfach die Beste!
Ich dachte immer, dass Christa Ludwig die größte Brahms-Sängerin ist, aber das war sie, bis ich sie Strauss singen hörte. Wieder musste ich ihr einen neuen Thron zuweisen. Dann hörte ich sie Wagner singen, und wieder erlebte ich dasselbe. Und als ich sie jüngst hörte, mit ihrer unglaublichen Interpretation der Old Lady in meinem Musical "Candide", da musste ich aufgeben. Sie ist einfach die Beste! (Leonard Bernstein)

Weiterlesen
CD-Präsentation: Nareh Arghamanyan
The 127th Day
Nareh, die für ihren "sinnlichen", erzählerischen Ton", ihren "präzisen stilistischen Ansatz" und ihre "schillernde Technik" gelobt wird, stellt zwei Vignetten des romantischen Klavierrepertoires gegenüber: Brahms Opus 117 und Tschaikowskys Opus 37.

Weiterlesen
CD-Präsentation: Schwarzenberg Trio
Beethoven, Pirchner, Mendelssohn
Ich versuche Musik zu schreiben, die ausdrückt, was ich im Augenblick denke, fühle ... und bin. Oder das Gegenteil".

Weiterlesen